Zweitmark-Immobilien. Transparent und kompetent betreut.

BVT Zweitmarktportfolio II

GmbH & Co. Geschlossene Investment KG

Zugang zu einem kompetent betreuten, breit diversifizierten Zweitmarktportfolio aus Immobilienbeteiligungen.

ONLINE BETEILIGEN

Professionell am Zweitmarkt investieren:

BVT Zweitmarktportfolio II GmbH & Co. Geschlossene Investment KG

Sachwertportfoliofonds eröffnen Anlegern in einem einzigen Beteiligungsangebot den Zugang zu einem ganzen Bündel von Sachwertbeteiligungen wie beispielsweise Immobilien. Darüber hinaus können noch zusätzliche Sicherheitspuffer und Wirtschaftlichkeitsvorteile generiert werden, wenn ein solcher Portfoliofonds seine Investments nicht auf dem Erst-, sondern meist preisgünstiger auf dem Zweitmarkt – sozusagen „gebraucht“ – erwirbt.

Grundlage für erfolgreiche Zweitmarktinvestments muss eine detaillierte, tiefgreifende Analyse der angebotenen Beteiligungen über einen längeren Zeitraum hinweg sein. Sie bildet die Basis für einen im besten Wortsinne „preiswerten“ Einkauf von Immobilienbeteiligungen mit nachvollziehbarer Performance. Ein auf diese Weise kompetent betreutes Immobilien-Zweitmarktportfolio, breit gestreut über verschiedene Assetmanager, Objektstandorte, Nutzungsarten, Mieter und Auflegungsjahre der ausgewählten Zielgesellschaften, bietet einen Diversifizierungsgrad, der das Risiko eines signifikanten Kapitalverlustes reduziert und bildet gleichzeitig die Basis für ein professionell strukturiertes Investment mit nachhaltig überdurchschnittlicher Wirtschaftlichkeitsperspektive.

Der Fonds BVT Zweitmarktportfolio II GmbH & Co. Geschlossene Investment KG (BVT Zweitmarktportfolio II) setzt diesen Investitionsansatz professionell um und eröffnet Anlegern den Zugang zu einem kompetent betreuten Zweitmarktportfolio aus Immobilienbeteiligungen.

Bei dieser Investitionsmöglichkeit handelt es sich um einen nach dem Kapitalanlagegesetzbuch voll regulierten geschlossenen Alternativen Investmentfonds (AIF).

Produkteckdaten

Investitionskonzept

Der Fonds investiert mittelbar in ein breit gestreutes Portfolio von Immobilen. Er beteiligt sich hierzu an anderen geschlossenen Alternativen Investmentfonds (AIF). Diese erwerben auf dem Zweitmarkt Anteile an geschlossenen Immobilienfonds. Zu Beginn steht noch nicht fest, in welche konkreten Anlageobjekte investiert werden soll.

Zielinvestitionen

Die Investmentgesellschaft erwirbt im Umfang von mindestens 30 % des investierten Kapitals Anteile an dem durch die derigo GmbH & Co. KG verwalteten inländischen geschlossenen Spezial-AIF BVT Zweitmarkt Büro II GmbH & Co. Geschlossene Investment KG (BVT Zweitmarkt Büro II) und ebenfalls im Umfang von mindestens 30 % des investierten Kapitals Anteile an dem durch die derigo GmbH & Co. KG verwalteten inländischen geschlossenen Spezial-AIF BVT Zweitmarkt Handel II GmbH & Co. Geschlossene Investment KG (BVT Zweitmarkt Handel II). Über eine Investition in den BVT Zweitmarktportfolio II wird der Anleger plangemäß mittelbar über diese beiden Spezial-AIF an einer Vielzahl von Immobilien beteiligt sein. Die Nutzungsarten der Mietflächen verteilen sich über die Segmente Büro, Einzelhandel, Logistik, Wohnen und Serviceimmobilien.

Zielvolumen

Es wird ein Kommanditkapital von 20 Mio. EUR angestrebt.

Prognostizierte
Gesamtausschüttung 1

Ca. 142–192 % (im Basis-Szenario 165 %) (Kapitalrückzahlung und Erträge), bezogen auf die gezeichnete Kommanditeinlage, vor Steuerabzug vom Kapitalertrag und vor Besteuerung bei dem Anleger.

Prognostizierte
jährliche Ausschüttung (Kapitalrückzahlung und Erträge)1

Es werden ab dem Jahr 2021 Ausschüttungen (Kapitalrückzahlung und Erträge) in Höhe von jährlich 4,0 % der gezeichneten Kommanditeinlagen prognostiziert.

Geplante Laufzeit

Der BVT Zweitmarktportfolio II ist ein geschlossener AIF. Die Anteile an der Investmentgesellschaft können nicht zurückgegeben werden. Die Investmentgesellschaft ist bis zum 31.12.2034 befristet („Grundlaufzeit“). Die Gesellschafter können die Fortsetzung der Investmentgesellschaft beschließen, längstens jedoch bis zum 31.12.2038. Die Investmentgesellschaft wird zum Ende dieser Dauer aufgelöst und ihr restliches Vermögen verwertet.

Mindestbeteiligung

10.000 EUR zzgl. 5 % Ausgabeaufschlag. Höhere Summen müssen ohne Rest durch 1.000 teilbar sein.

Hinweis: Bitte beachten Sie die allein maßgebliche Beschreibung der Risiken und sonstiger wesentlicher Einzelheiten im Verkaufsprospekt sowie in den wesentlichen Anlegerinformationen und Jahresberichten als Grundlage einer Anlageentscheidung.

1 Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Bei der Analyse der prognostizierten Rentabilität ist der vom Anleger zusätzlich zu leistende Ausgabeaufschlag zu berücksichtigen.

Investment Highlights & Risiken

Highlights

Sachwertinvestitionen in die Anlageklasse Immobilien

Gezielte Diversifizierung: Verteilung der Investitionen auf mehrere Standorte und Nutzungsarten sorgt für Stabilität im Portfolio.

Investitionsvorteil Zweitmarkt: Teils signifikante Preisvorteile älterer Immobilienfonds aufgrund von Verkaufsdruck/-wunsch des bisherigen Anlegers.

Wirtschaftlichkeitsvorteile: Nicht wertbildende Kostenfaktoren entfallen gegenüber Neuemissionen.

Transparenzvorteile: Ältere Beteiligungen verfügen über vorliegende Informationen zu Immobilien, Fonds, Management.

Attraktive Ausschüttungsprognose: Auf Basis der professionellen Investitionsauswahl durch die BVT Kapitalverwaltungsgesellschaft derigo bestehen Chancen auf ein überdurchschnittlich wirtschaftliches Investment.

Risiken

Verlustrisiko: Bei negativer Entwicklung besteht das Risiko, dass der Anleger einen Totalverlust seines eingesetzten Kapitals sowie eine Verminderung seines sonstigen Vermögens erleidet.

Marktzugangsrisiken im Zusammenhang mit dem beabsichtigten Erwerb von Immobilienbeteiligungen.

Vermietungsrisiken, falls Mietflächen in den Fondsobjekten nicht oder nur unterhalb der Kalkulation vermietbar sind, Mieter ihre vertraglichen Pflichten nicht erfüllen oder im Zusammenhang mit Neuvermietungen ungeplante Kosten entstehen.

Veräußerungsrisiken, falls für die Objekte niedrigere Verkaufspreise als kalkuliert erzielt werden.

Fungibilitätsrisiken, da die Anteile an der Investmentgesellschaft nur eingeschränkt handelbar sind.

Darüber hinaus bestehen weitere Risiken. Bitte beachten Sie hierzu unten stehende wichtige Hinweise.
Der Anleger sollte bei seiner Anlageentscheidung alle in Betracht kommenden Risiken einbeziehen. Die für eine Anlageentscheidung maßgebliche Beschreibung der Risiken erfolgen im Verkaufsprospekt sowie in den wesentlichen Anlegerinformationen und Jahresberichten, die Sie – jeweils in deutscher Sprache und kostenlos – in Papierform von Ihrem Anlageberater oder von der derigo GmbH & Co. KG, Rosenheimer Straße 141 h, 81671 München, erhalten, sowie in elektronischer Form auf www.derigo.de herunterladen können. Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte in deutscher Sprache ist unter https://www.derigo.de/Anlegerrechte verfügbar. Die Anteile an der Investmentgesellschaft können aufgrund der vorgesehenen Zusammensetzung des Investmentvermögens und der Abhängigkeit von der Marktentwicklung sowie der bei der Verwaltung verwendeten Techniken auch innerhalb kurzer Zeiträume erheblichen Wertschwankungen nach oben und nach unten unterworfen sein (erhöhte Volatilität). Die Investmentgesellschaft ist derzeit noch nicht risikogemischt investiert. Sie muss spätestens 18 Monate nach Beginn des Vertriebs risikogemischt investiert sein. Wertentwicklungen früherer Beteiligungsangebote sowie Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für die künftige Wertentwicklung des hier vorgestellten Beteiligungsangebots. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Die Markteinschätzung beinhaltet aufgrund der Aktualität der momentanen Lage noch keine der Marktunsicherheiten, welche durch die COVID-19 Situation verursacht werden. Aufgrund der Pandemie ist von einer erhöhten Unsicherheit bezüglich getroffener Prognosen auszugehen.
BVT BVT

BVT Unternehmensgruppe

Die BVT Unternehmensgruppe ist mit über 45 Jahren Erfahrung und einem Gesamtinvestitionsvolumen in Sachwert- und Unternehmensbeteiligungen von über 7 Mrd. Euro ein starker und zuverlässiger Investitionspartner. Die BVT verfügt über ausgewiesene Expertise in der Anlageklasse Immobilien und bei der Strukturierung von Portfoliofonds – ein wichtiger Erfolgsfaktor, denn wer über fundierte Marktkenntnisse und Preiseinschätzungen für die gehandelten Objekte verfügt, kann deutliche Einkaufsvorteile erzielen und Fehlkäufe vermeiden.

Mit Klick auf "Jetzt online zeichnen" starten Sie den Online-Zeichnungsprozess, der Sie durch die erforderlichen Schritte führt:

  • Geben Sie Ihre gewünschte Beteiligungshöhe an
  • Registrieren Sie sich mit Ihren persönlichen Daten
  • Bestätigen Sie bitte Ihre Registrierung

Sie erhalten dann eine E-Mail mit allen Verkaufsunterlagen zu Ihrer gewünschten Beteiligung, die Sie zunächst in Ruhe lesen können. Nach Ablauf von 7 Tagen können Sie den Zeichnungsprozess fortsetzen – wir informieren Sie hierzu per E-Mail. Selbstverständlich können Sie sich auch länger Zeit lassen. Das entscheiden alleine Sie!

  • Zur Fortsetzung der Zeichnung melden Sie sich erneut mit Ihrer Zugangskennung an.
  • Bitte bestätigen Sie zunächst, dass Sie die Verkaufsunterlagen erhalten haben.
  • Ergänzen Sie bitte die sonstigen Angaben.
  • Bitte führen Sie dann die kurze Angemessenheitsprüfung durch. Diese Angaben sind freiwillig.
  • Vor Abschluss des Zeichnungsprozesses erhalten Sie eine Zusammenfassung Ihrer Angaben und aller Dokumente. Hier können Sie ggf. noch Änderungen vornehmen.
  • Zuletzt geben Sie mit je einem Klick Ihre Vertragserklärung ab und erteilen Vollmacht zur Abgabe und zum Empfang aller weiteren für die Zeichnung notwendigen Erklärungen.
  • Mit "Jetzt kostenpflichtig investieren" schließen Sie den Zeichnungsprozess ab.
  • Wir senden Ihnen eine Kopie aller Vertragsunterlagen per E-Mail zu.
  • Im Anschluss daran können Sie sich über das PostIdent-Portal der Deutschen Post identifizieren – per Coupon oder ganz bequem per Video-Chat.

Nach erfolgreicher Identifizierung werden Ihre Angaben geprüft. Sie erhalten dann eine Annahmebestätigung der BVT-Kapitalverwaltungsgesellschaft derigo GmbH & Co. KG mit einer Aufforderung, den gewählten Investitionsbetrag zu überweisen. Außerdem erhalten Sie eine Information der derigo zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten.